• Simple Item 3
  • Simple Item 1
  • Simple Item 2
  • 1
  • 2
  • 3

Medizinische Heilhypnose
Selbsthypnose

Viele Menschen glauben, es gäbe einen Unterschied zwischen der Hypnose, die durch eine andere Person angeleitet wird und der Selbsthypnose. In Fachkreisen ist man sich einig, dass jede Hypnose in Wirklichkeit Selbsthypnose ist. Ein Hypnotherapeut kann Ihnen helfen, Ihren Trancezustand anzuleiten oder direkt in Trance zu gehen.

Während bei Ihnen der Wunsch wächst, Selbsthypnose zu lernen, kommen Ihnen vielleicht einige Fragen zu praktischen Aspekten. Einige dieser Fragen möchte ich Ihnen hiermit beantworten.

Kann ein Hypnotiseur mit mir machen was er will?

Niemals kann ein Hypnotiseur mit Ihnen machen was er will, da bei einer medizinischen Heilhypnose nicht der den Therapeuten manipuliert wird und somit nur das geschehen kann, was Sie auch im Wachbewusstsein zulassen würden.
Es ist Ihre Hypnose !!!!

Bin ich in der Hypnose "ganz weg"?

In der Hypnose hören und empfinden Sie alles was geschieht, es sei denn Sie fühlen sich so wohl dass Sie beruhigt einschlafen. Ihr Bewusstsein ist nicht ausgeschaltet, nur "beruhigt"

Komm ich auch ganz sicher wieder aus der Hypnose zurück?

Die Hypnose ist ein Zustand zwischen Wachen und Schlafen (Trance). Deshalb kommen Sie auch wieder zurück.

Wer ist zur Hypnose geeignet?

Im Grunde ist jeder intelligente Mensch der schalfen kann, zur Hypnose geeignet. Nur Menschen mit Hirnleistungsstörungen, z. B. bei Arteriosklerose der Hirngefäße oder geistig kranke Menschen sind nicht geeignet (Kontraindikation).

So verschieden wie wir Menschen sind, ist aber auch die Hypnotisierbarkeit bei jedem verschieden. Besonders gut gelangen Menschem mit Phantasie, Kreativität und Intelligenz in die Hypnose. Denn Hypnose ist immer eine eigene Leistung, die der Hypnotisierte vollbringt. Nur wenn er sie zulässt, gelingt die Hypnose.

Wie gelange ich in eine Hypnose?

Die Wege in eine Hypnose sind sehr unterschiedlich und werden von mir immer im Vorgespräch bei einer Sitzung besprochen.